Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind mit dem Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

diefliesen.com
Werner Schubert
Liebermannstrasse 180-186

D – 13088 Berlin

-nachfolgend Anbieter-

  1. Die Leistungen des Anbieters für den Online-Shop unter www.diefliesen.com erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
  1. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren AGB abweichende AGB des Bestellers haben keine Gültigkeit, es sei denn wir stimmen diesen schriftlich ausdrücklich zu.
  1. Unsere Angebote im Internet sind freibleibend. Durch anklicken des Button “Bestellung” gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Vertragsabschluss ab.
  1. Sie erhalten umgehend eine gesonderte E-Mail mit weiteren Angaben zu Lieferterminen und Zahlungsvereinbarungen.
  1. Die automatische e-Mail die Sie nach Ihrer Bestellung erhalten ist noch keine rechtsverbindliche Auftragsbestätigung.
  1. Der rechtsgültige Vertrag kommt erst mit Übermittlung unserer Auftragsbestätigung per E-Mail zustande.
  1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website angegebenen Preise.
    Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.
  1. Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
    • Bar oder EC bei Abholung
    • Überweisung vor Abholung oder Lieferung
    • Paypal
    • Sofortüberweisung
  1. Als Musterfliesen deklariertes Material wird nur ein Exemplar je Farbe und Format verschickt.
  1. “…oder einzelne Fliese für…” bedeutet, sie können mehrere Fliesen bestellen.
  1. Muster, die länger als einen Meter oder größer als 60x60cm sind, werden halbiert geliefert.
  1. Die Lieferung der Ware erfolgt nach Eingang der Bezahlung per Paypal, Überweisung sowie per EC-Karte oder bar bei Abholung.
  1. Die Lieferzeit wird beim Artikel angezeigt. Sollte nicht ausreichend am Lager sein, wird dies im Warenkorb angezeigt. Die Nachbestellung dauert in der Regel 10 – 14 Tage. Fallen Feierage in diese Frist, verzögert sich die Lieferzeit um 3 bis 5 Tage. Ist ein Artikel im Werk nicht vorrätig, werden Sie umgehend informiert. Wir beziehen unsere Ware grundsätzlich ab Werk.
  1. Bei Anlieferung per Paketdienst oder Spedition (mit LKW 12 Tonnen) gilt die Lieferung frei Bordsteinkante. Weitere Auskünfte erhalten Sie in einer gesonderten E-Mail nach erfolgter Bezahlung vor Auslieferung.
  1. Kommt es ohne Verschulden des Anbieters zu Verzögerung werden Sie umgehend nach Bekanntwerden telefonisch oder per e-Mail informiert.
Die Ware wird branchenüblich verpackt. Äußerlich erkennbare Beschädigungen sind sofort bei Anlieferung auf dem Frachtbrief zu vermerken und vom Spediteur gegenzeichnen zu lassen. Bitte auch mit Fotos dokumentieren.
  • Paketversand bis 40kg
  • Speditionsversand auf Palette
  • Normalversand: 3 bis 5 Tage mit Telefon Avis
  • Expressversand: 1 bis 2 Tage (Zahlung + 20% auf den Normalversand) ohne Telefon Avis

Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst auf den Kunden über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten uns gegenüber getilgt hat.

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung unser Eigentum.

Erfüllungsort für die Lieferung ist der jeweilige Versandort der Ware. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen des Kunden ist der Sitz unserer Firma. Ist der Kunde Kaufmann, so ist der Gerichtsstand der Sitz unserer Firma.
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Bei Inanspruchnahme Ihres Widerrufsrecht zeigen Sie dies bitte schriftlich (E-Mail, Fax oder Brief) beim Anbieter an. Sie können uns formlos mit oder ohne Begründung von Ihrem Entschluss informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf
der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den
Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Fliesenhandel Liebermannstraße
Liebermannstraße 180-186
D – 13088 Berlin

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewährt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Die Ware ist ebenso branchenüblich für den Rücktransport vorzubereiten. Sie können den Rücktransport selbst organisieren oder über uns abwickeln. Wir machen Ihnen dann ein Angebot.

Aufwendungen für die Organisation werden Ihnen in Rechnung gestellt.

  1. Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit diese Rechtswahl nicht dazu führt, dass ein Verbraucher hierdurch zwingenden verbraucherschützenden Normen entzogen wird.
  1. Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht an unserem Sitz in Berlin Weißensee zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht außer Kraft gesetzt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.